Veranstalter



Das RoboDanceCamp in Hamburg wurde im Rahmen der European Robotics Week veranstaltet.

Technikwettbewerbe

Technikwettbewerbe stellen sich in den letzten Jahren zunehmend als eine ideale Plattform heraus, junge Menschen bereits in der Schule bzw. später auch im Studium für die eingehende Beschäftigung mit Technik und Informatik zu begeistern und nachhaltig zu gewinnen. Viele Schülerinnen und Schüler, die in ihrer Schulzeit an Wettbewerben teilgenommen haben, studieren anschließend an Universitäten und Fachhochschulen technische Fachrichtungen.

Das RoboDanceCamp ist eine Einführungsveranstaltung für Schülerinnen und Schüler ohne besondere Vorkenntnisse aber mit Interesse für Technik und Gestaltung. Sie bekommen einen Einblick wie ein Team für einen Technikwettbewerb funktioniert. Evtl. ist die eine oder andere Teilnehmergruppe so begeistert, dass sie in Zukunft mit einem eigenen Team an einem Technikwettbewerbe teilnimmt. In den Infokästen finden Sie Hinweise auf aktuelle Wettbewerbe.

Die 12. deutsche RoboCup Junior Meisterschaft in Magdeburg (30.3-1.4.2012) mit ihren vier Qualifikationswettbewerbe in Hannover, Berlin, Sankt Augustin und Vöhringen im Frühhahr 2012 bietet eine gute Gelegenheit, das im Camp Erlernte z. B. in der Disziplin RoboDance auszuprobieren.

mehr Info
Beim Nanoline Contest entwickeln Schüler Projekte mit dem Steuerungssystem Nanoline. Sie werden in einem Kurzvideo dokumentiert und an Phoenix Contact eingeschickt. Die besten Projekte werden nach Blomberg eingeladen und haben Chance auf ein Preisgeld. Die Grundlagen der Nanoline Steuerung lernen die Teilnehmenden im Robo Dance Camp.

mehr Info
Bei der FIRST Lego League werden wie im Robo Dance Camp Lego Mindstorms NXT Roboter eingesetzt. Warum dann nicht an der FIRST Lego League teilnehmen? In jedem Jahr steht der Roboterwettbewerb unter einem anderen Motto, in diesem Jahr z. B. das Thema Ernährung.

mehr Info