Veranstalter



Das RoboDanceCamp in Hamburg wurde im Rahmen der European Robotics Week veranstaltet.

Datenschutzerklärung

Gültigkeit der Datenschutzerklärung für die PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG sowie die mit ihr verbundenen deutschen Unternehmen i.S.v. §§ 15 ff AktG

Die Phoenix Contact - Datenschutzerklärung gilt für alle von deutschen Phoenix Contact-Gesellschaften verantworteten Web-Seiten. Phoenix Contact-Webseiten können Links zu fremden Unternehmen enthalten, auf die sich unsere Datenschutzerklärung nicht bezieht.

Phoenix Contact gewährleistet die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten dadurch, dass
- unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Verschwiegenheitspflichten zu wahren haben,
- unsere Sicherheitsvorkehrungen dem aktuellen Stand der Technik entsprechen und
- für die Beachtung der "Datenschutzerklärung" der betriebliche Datenschutzbeauftragte sorgt.

Daten, die durch die Browser-/Internet-Technologie übermittelt werden

Ihr Besuch unserer Webseiten wird protokolliert. Erfasst werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten. Ein Personenbezug ist uns im Regelfall nicht möglich. Diese Daten werden nur für Zwecke der Datensicherheit und zur Optimierung unseres Webangebotes erhoben. Eine sonstige Auswertung der Daten, mit Ausnahme für statistische Zwecke und dann grundsätzlich in anonymisierter Form, erfolgt nicht.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem PC des Internet-Nutzers abgelegt werden. Sie dienen der Steuerung der Internet-Verbindung während Ihres Besuches auf unseren Webseiten. So gewährleisten sie die technische Realisierung einer Benutzersitzung im Online-Katalog von Phoenix Contact. Gleichzeitig erhalten wir über diese Cookies Informationen, die es uns ermöglichen, unsere Webseiten auf die Bedürfnisse der Besucher zu optimieren, z. B. die direkte Weiterleitung zu Länderwebsites nach der Eingabe der Internet-Adresse www.phoenixcontact.com. Wir verwenden Cookies zum Teil nur für die Dauer des Aufenthaltes auf der Webseite. Zum Teil werden jedoch auch Cookies mit längerer Speicherdauer eingesetzt. Die maximale Speicherdauer eines Cookies beträgt ein Jahr. Sämtliche Cookies auf unseren Webseiten beinhalten rein technische Informationen, keine persönlichen Daten.

Auswertung des Besuchsverhaltens

Phoenix Contact verwendet 1x1 Pixel-Tags zur Auswertung des Benutzerverhaltens auf den Websites und zur Unterstützung von Online-Werbung. 1x1 Pixel-Tags sind kleine, in einer Webseite enthaltene Code-Zeichenfolgen. Diese Pixel-Tags werden von unseren Partnern Webeffekt und WiredMinds zur Verfügung gestellt. Durch die Sammlung und Analyse der übertragenden Daten können Webeffekt und WiredMinds das Verhalten der Besucher auf den Phoenix Contact Webseiten darstellen. Die Darstellung bezieht sich insbesondere auf die verschiedenen Interessengebiete der Phoenix Contact - Webseiten und die geografische Herkunft der Besucher.
Soweit im Einzelfall eine Zuordnung zu einer bestimmten Person technisch möglich wäre (z. B. in dem Fall, wo Sie über unsere Webseiten persönliche Daten wie E-Mail-Adresse, Name oder Ihre Adresse angeben), wird diese theoretische Möglichkeit nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis genutzt.

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über eine Webseite mitteilen (z. B. Ihr Name, Ihre Adresse oder Ihre E-Mail-Adresse) werden zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck erhoben, verarbeitet und gespeichert, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Darüber hinaus werden wir diese Daten für gelegentliche Angebote an Sie nutzen, um Sie über neue Produkte oder Dienstleistungen und andere Sie evtl. interessierende Leistungen zu informieren. Sie können dieser Nutzung personenbezogener Daten jederzeit widersprechen. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleister in Anspruch nehmen, werden die Vertragsverhältnisse nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes geregelt.

Ihre Rechte

Ihnen steht ein Auskunftsrecht über Sie gespeicherte personenbezogene Daten und ferner ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung zu.

Sichere Kommunikation im Internet

Allgemein gilt das Internet als unsicheres Medium. Im Gegensatz z. B. zur Telefonleitung kann eine Übermittlung von Daten im Internet durch unberechtigte Dritte leichter abgehört, aufgezeichnet oder sogar verändert werden. Um die Vertraulichkeit der Kommunikation mit Ihnen zu gewährleisten, setzen wir eine sogenannte SSL-Verschlüsselung ein. Nach dem derzeitigen Wissensstand ist die damit mögliche Verschlüsselung von 128 Bit als sicher anzusehen. Dieses Sicherheitsniveau erreichen alle Browser der jüngeren Generation. Ggf. sollten Sie den Browser auf ihrem PC aktualisieren.

Aktualisierung dieser Datenschutz-Erklärung

Soweit Phoenix Contact neue Produkte oder Dienstleistungen einführt, Internet-Verfahren ändert oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickelt, ist die "Datenschutzerklärung" zu aktualisieren. Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.