Veranstalter



Das RoboDanceCamp in Hamburg wurde im Rahmen der European Robotics Week veranstaltet.

RoboDanceCamp Hamburg - Fluch der Karibik

Das erste RoboDanceCamp fand vom 3. bis zum 4. Dezember 2011 in Hamburg statt. 25 Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 15 Jahren erhielten in drei Workshops einen Einblick in die faszinierende Welt der Technik. In Teams von drei bis fünf Schülerinnen und Schülern wurden im Workshop Mobile Roboter zunächst Lego Mindstorms NXT Roboter programmiert. Im Workshop Nanoline wurde mit der Kleinsteuerung "Nanoline" von Phoenix Contact eine Bühnensteuerung entwickelt und getestet. Zusammen mit einem Choreograph und einer Gestalterin wurde im Kreativworkshop eine Aufführung entworfen und mit den Robotern „einstudiert“. Am Ende der Camps stand die Aufführung der Performance mit Bühneneffekten zur Musik von Fluch der Karibik.

Das RoboDanceCamp ist ein Bildungsprojekt von Phoenix Contact. Die Blomberger Firma, ein weltweit agierendes Industrieunternehmen, nimmt Nachwuchsförderung ernst und lud die Teams zu dem Pilotprojekt ein.

Video RoboDanceCamp Hamburg